Theatre Love

Uuund Spot an!
 

Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Weisheitszähne Adieu!!!

Ein Abschied der fällt immer schwer,
und innerlich fühlt man sich einfach leer.
Doch nun kann ich wieder lachen,
und meine Alltäglichen Sachen machen.
Ich lebe nun wieder in der Wirklichkeit,
und nicht mehr in meinem unendlichen Leid.

 

 

 Tja, nun sind sie weg. Dafür hat unendlicher Schmerz ihren Platz eingenommen XD Nein, jetzt im ernst, Gott sei Dank ist es rum. Fast... am Mittwoch werden die Fäden gezogen und dann habe ich das ganze hinter mir.
Hach, es ist nicht schön, Leute
Ganz schlimm, wenn du niesen musst XD Das tut ja so weh :D
Deswegen hier Tipps gegen Nies-Reize :D Kann man ja auch hinter der Bühne gebrauchen

1. Nasenwurzel massieren. Hilft auf jeden Fall!

2. Niiiiiiiemals ins Licht schauen!

3. Immer dünnes Tempo im BH (für die Damen) oder irgendwo anders versteckt tragen. Ich stand schon so oft hinter der Bühne und dachte mir Mist!

4. Wenn's dann doch nicht anders geht versuchen das ganze zu unterdrücken. Ich mach einfach dein Mund zu :D

So, mal ein etwas sinnloser Eintrag aber nehmt's mir nicht so übel, ich bin noch high vom Schmerzmittel :D

PS: Dieses wunderschöne (hahaha) Gedicht vom Anfang ist von der Seite: http://www.schoenesprueche.info/abschiedsgedichte/

 

Lieb euch alle :D :*

 

 

 

14.7.13 14:13, kommentieren

Ballett, Weisheitszähne und andere Katastrophen

Hallo Leute!

 

Ich dachte, ich muss wirklich mal wieder etwas schreiben
Gestern habe ich zum zweiten mal einen 3-Stündigen Ballett-Workshop und es hat mir wieder so viel gebracht!
Zuerst war wieder 1 1/2 Stunden Barre und danach Choreographie (diesmal Dornröschen). Bin im Zug fast eingeschlafen :D
Jetzt habe ich so Muskelkater in den Waden und Oberschenkel, dass ich mich kaum bewegen kann... Juhu :D

Aber das macht nichts, da ich die nächste Woche doch nichts machen kann... ich bekomme morgen die Weisheitszähne raus gemacht und natürlich habe ich kleiner Angsthase schon solch eine Panik...
Träumt man in Narkose?  Ich berichte darüber :D

Die nächste kleine Katastrophe ist die, dass Sommerferien sind. Versteht mich nicht falsch, ich liebe alle Arten von Schulfrei, aber im Sommer hat nun mal auch das Theater Sommerpause und das heißt, weder Stepptraining, noch Chor oder Gesangsunterricht... und natürlich auch nicht mal schnell ein Musical anschauen... und dass für 8 Wochen!!!!

But the Show must go on!

 

Euch aber super schöne Ferien!
Bis dann! :*

8.7.13 12:05, kommentieren

Eeeendlich der erste Eintrag!

Hallo Leute!!!!
Endlich schreibe ich mal meinen ersten Post!
Und das hat auch einen Grund: Ich bin endlich meine Grippe los!

Das hört sich zwar ziemlich blöd an, aber bei mir ist das immer ein keines Drama!
Denn wer seinem Leben dem Singen und Tanzen widmet ist mit einer Grippe wirklich gestraft!
Das Gute daran ist, dass ich sämtliche Tabletten und Medikamente ausprobieren konnte und sie euch natürlich nicht vorenthalten will!

Also hier meine Halsweh-Killer Favoriten:

Ipalat! Das Zeug ist genial!!! Nicht nur wenn man Halsweh hat, sondern auch so! Nach einer Tablette spürst du richtig wie es dir deine Stimme dankt! Ich konnte es auch nicht glauben, doch als ich es empfohlen bekommen habe, habe ich mal drauf geachtet, was die Sänger im Theater, in dem ich momentan arbeite, so lutschen und das ist durchweg Ipalat. Und nach einmal ausprobieren wollte ich es echt nichtmehr weggeben!
Besonders wenn man verschleimt ist, wirkt das Zeug wahre Wunder!

 

Isländisch Moos! Sollte man mal genug vom Geschmack des Wundermittels (ihr merkt, ich bin vollkommen begeistert von dem Zeug!) haben, dann ist Isländisch Moos auch eine gute Alternaive. Wirkt eigentlich genau so, gibt's nur in vielen und leckeren Geschmacksrichtungen.

Neo-Angin! Die sollte man nur bei wirklich starken Schluckbeschwerden nehmen. Ich find sie wirklich widerlich vom Geschmack, aber sie wirken!

Anginette! Die wären dann für ein wenig schwächeres Halsweh. Sollte man auch nur alle Stunde eine lutschen.

Ingwer-Tee! Natürlich darf das gute alte Hausmittel auch nicht fehlen! Das Zeug wirkt fast so gut wie Ipalat und wird von unseren Sängern auch ununterbrochen getrunken... manche machen noch Honig rein, andere irgendwelche Kräuter. Ich trink ihn am liebsten pur.
Am besten ihr kauft eine frische Ingwerwurzel und schneidert ein paar Scheibchen (je nachdem wie stark ihr in haben wollt 2-4, das reicht!) in heißes Wasser.

Milch mit Honig! Würde ich nicht vorm Singen trinken, weil es super stark verschleimt, aber wenn man krank ist und schnell wieder gesund werden will ist es super! Man spürt richtig wie sich der Hals entspannt!

Gaaaanz wichtig, bei Halsbeschwerden niiiiiemals singen oder etwas erzwingen! Das kann die Stimmbänder schädigen!

So, das waren mal meine Favoriten. Es gibt noch tausend andere, also am besten in der Apotheke fragen!
Wenn ihr noch was Gutes wisst, schreibt's einfach in die Kommentare! Ich freue mich immer super dolle über neue Tipps!

Bis zum nächsten Eintrag :*

 

 

 

10.6.13 14:03, kommentieren